BMW ConnectedDrive.
Forum Wissen.

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Der "Intelligente Notruf" ist bei aktuellen Fahrzeugen je nach Modell seit März 2013 schon bei der Auslieferung aktiviert. Daher empfehlen wir Ihnen, der Freischaltung der ConnectedDrive Dienste beim Kauf Ihres BMW nicht zu widersprechen. Nur so kann im Notfall umfassende und schnelle Hilfe geleistet werden.
Vollständigen Artikel anzeigen
In Ihrem BMW sind Sensoren verbaut, die bei Bedarf den Notruf auslösen. Löst zum Beispiel ein Airbag aus, wird automatisch eine Sprachverbindung zur BMW ConnectedDrive Notrufzentrale aufgebaut. Die dabei übermittelten Daten zeigen Ihre aktuelle Position und lassen auf die Schwere des Unfalls schließen. Die Informationen werden an die nächste Rettungsleitstelle übermittelt, um schnellstmöglich Hilfe zu veranlassen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Wenn andere Verkehrsteilnehmer schnell Hilfe benötigen, können Sie den manuellen Notruf aktiv selbst auslösen. Mit der Sprachverbindung werden von Ihrem Fahrzeug die aktuellen GPS-Positionsdaten an die BMW ConnectedDrive Notrufzentrale übermittelt. Beim automatischen Notruf, werden die genauen GPS-Positionsdaten und die Fahrtrichtung Ihres BMW übermittelt. Zusätzlich werden an die BMW ConnectedDrive Notrufzentrale die Fahrzeug-Identifikationsnummer und die Farbe Ihres BMW gesendet. Seit September 2008 sendet Ihr BMW zusätzliche Informationen, wie zum Beispiel das Auslösen der Airbags, die Aufprallseite, die Anzahl der Insassen und modellabhängig auch einen eventuellen Überschlag. Durch diese Informationen kann schnell gezielte Hilfe geleistet werden.
Vollständigen Artikel anzeigen
Fokusthemen