abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aktuelle Artikel.

Für die korrekte Funktionsweise des BMW Digital Charging Service, muss das Fahrzeug an den von Ihnen definierten Ladeorten in dem Land geladen werden, in dem der BMW ConnectedDrive Vertrag geschlossen wurde. Der Lademodus "Laden mit günstigem Tarif" muss im Fahrzeug oder in der BMW Connected App ausgewählt sein, wenn ohne BMW i Wallbox Connect geladen wird. Um an anderen Standorten, z.B. an einer öffentlichen Ladesäule zu laden, ist eine Umstellung des Lademodus auf "Sofort laden" erforderlich, ansonsten ist ein verzögerter Ladebeginn möglich. Die Einstellung des Lademodus erfolgt über den BMW iDrive Controller im Fahrzeug, die BMW Connected App oder im BMW ConnectedDrive Portal. In Verbindung mit einer installierten und mit dem BMW Digital Charging Service verknüpften BMW i Wallbox Connect muss als Lademodus "Intelligent Laden" ausgewählt sein. Die Einstellung dieses Lademodus, erfolgt im Fahrzeug via BMW iDrive, über die BMW Connected App oder im BMW ConnectedDrive Portal. Bei bestimmten Fahrzeugen (für alle BMW iPerformance-Fahrzeuge 740E/740LE und 530E - G-Serien iPerformance Fahrzeuge) ist "Intelligent Laden" auch über den BMW iDrive Controller im Fahrzeug auswählbar.
Vollständigen Artikel anzeigen
Hierfür müssen Sie im BMW ConnectedDrive Portal, einen BMW ConnectedDrive Account angelegt und aktiviert haben. Weiterhin muss für die Nutzung des BMW Digital Charging Service, zusätzlich eine Aktivierung und Konfiguration des Dienstes, hier im BMW Ladeportal erfolgen. Ebenfalls muss eine Mobilfunk-Konnektivität für das BMW ConnectedDrive Modul an dem Standort gewährleistet sein, an dem das Fahrzeug geparkt bzw. geladen wird, damit eine Kommunikation zwischen Fahrzeug und den entsprechenden BMW-Systemen möglich ist. Die Übermittlung der GPS-Koordinaten des Fahrzeugs an BMW, muss aktiviert sein (Einstellung im Fahrzeug), ansonsten kann der Ladeort nicht erkannt und keine Optimierung des Ladevorgangs durchgeführt werden.
Vollständigen Artikel anzeigen
Ein Stromspeicher im Haus bietet zusätzliche Möglichkeiten, mehr eigenerzeugten Strom für Ladevorgänge zu nutzen. Die Solar-Ladeoptimierung des BMW Digital Charging Service ist primär auf die direkte Nutzung von Solarenergie ausgerichtet und basiert auf einer Prognose der Solarerzeugung, um diese möglichst direkt für die Ladung zu verwenden. Der BMW Digital Charging Service funktioniert grundsätzlich auch in Verbindung mit Heimspeichern. Derzeit allerdings nur mit Speichern, die den Strom direkt im Wechselstromnetz einspeisen. Speicher, die die Energie vor dem Solarwechselrichter auf der Gleichspannungsseite oder direkt in sogenannte Hybridwechselrichter einspeisen, werden derzeit noch nicht unterstützt. Wenn Sie unsicher sind, welche Art Speicher Sie haben, empfehlen wir die Abklärung über Ihren Installationspartner. 
Vollständigen Artikel anzeigen